FACTORY MANAGER

MES

Alle Maschinen rund um die Uhr im Überblick. Was wird wo, mit welchen Mitteln, bis wann gefertigt. Inklusive hochpräzisen Informationen und Analysen für exakte Nachkalkulationen.

FM MES

FM MES ist ein modulare Shopfloor-Managementsystem. Alle relevanten Informationen wie Aufträge, Termine, Qualitätsanforderungen, Werkzeugparameter, NC-Programme, Maschinenzustände u. a. werden in Echtzeit erfasst, verwaltet und ausgewertet. Als Bestandteil des AQ FACTORY MANAGERS sorgt FM MES für TRANSPARENZ, EFFIZIENZ und SICHERHEIT in Ihrer Fertigung.

FM MES/MDE

Der MDE-Client, als Ergänzung zum BDE-Datenrückfluss, ist weit mehr als ein herkömmlicher MDE-Client. Der MDE-Client kann die Zustände der Maschine vom Warmlaufprogramm über die Produktion bis zum Auftragsfortschritt, Abarbeitungsgrad und Störung lückenlos in Echtzeit erfassen. Seine «Intelligenz» bekommt er jedoch erst durch die Verknüpfung zum übergeordneten ERP und der Feinplanungslösung (ERP- und PLAN-Anbindung). So kann er nicht nur aktiv informieren wenn eine Maschine auf Störung läuft, sondern auch wenn z.B. die geplante Stückzeit eines Werkstücks um einen bestimmten Prozentsatz überschritten wird.

Der MDE-Client weiß jederzeit für welchen Auftrag die Spindel im Einsatz ist und sorgt damit für ein exaktes Monitoring (Stückzahlen,  Zykluszeiten, etc.) der Maschine und deren Zustände in Verbindung mit den gefertigten Aufträgen.
Diese Zusatzinformationen dienen als Grundlage der laufenden Optimierung der Rüst- und Durchlaufzeiten sowie der stetigen Qualitätssicherung. In der M-/BDE-Auswertung fließen alle diese Informationen in übersichtlichen und grafischen Auswertungen in Echtzeit zusammen.

Unter Berücksichtigung diverser Einflussgrößen wie beispielsweise Mehrmaschinenbedienung, mannlosem Betrieb, Schichtbetrieb und sogar Anwesenheitszeiten ist damit eine exakte Kalkulation der Aufträge, Maschinen und Mitarbeiter, auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln, gewährleistet.

FM MES/BDE

Der BDE-Client ist das Cockpit für den Mitarbeiter. Hier gibt er in einem benutzerfreundlichen Dialog die Zeiten, Mengen, evtl. Ausschuss, Störungen und Erfahrungen ein.

Über die klassische Erfassungsfunktion hinaus ist der BDE-Client das Infoterminal für den Mitarbeiter. Hier bekommt er einen kompletten Überblick über die für seine Maschine/Zelle/Gruppe anstehenden Aufträge und Arbeitsgänge. Grafisch aufbereitet erkennt er durch Verzug oder Ausschuss gefährdete Aufträge.

Zur Erledigung seiner Arbeit nutzt er verknüpfte Funktionen für die NC-Programmübertragung, die Werkzeugverwaltung, die Liftansteuerung, den Etikettendruck oder er erfasst Messdaten. Per DocViewer hat er direkten Zugriff auf alle wichtigen Dokumente wie z.B. Zeichnungen, Skizzen, Modelle und Fotos.

Kurzum: Der Mitarbeiter bekommt alles an die Hand um sich und seinen Arbeitsplatz optimal zu organisieren.

FM MES/M-BDEA

Durch die M-/BDE-Auswertung steht ein grafisches Tool zur Verfügung, welches die Möglichkeit der Analyse Ihrer KPI/OEE Werte, durch Überwachung der Maschinenkapazitäten, bietet und Ihnen ermöglicht die Kosten der Fertigung, durch auftragsbezogene Nachkalkulationen, im Griff zu haben.

Um dies zu realisieren, werden alle Informationen, welche durch die MDE und BDE Clients gesammelt werden, wie beispielsweise

  • Rüstzeiten
  • Laufzeit pro Teil
  • Auftragsfortschritt Plan-/Ist Vergleich
  • Produktive-/Unproduktive Zeit der Maschinen
  • etc..

mit den relevanten Informationen aus dem TOOLS

  • Werkzeugstandzeit
  • Werkzeugbestand
  • Werkzeugkosten
  • etc..

an einer zentralen Stelle übersichtlich gespeichert. Gemeinsam mit den Daten aus Ihrer ERP-Lösung können diese dann ausgewertet werden. Künftig kann so wesentlich präziser und schneller abgeschätzt werden, welche Art von Aufträgen den erwarteten Deckungsbeitrag bringen. Weniger rentable Aufträge können im Gegenzug durch das Modul PLAN dahin geplant werden, wo der Maschinenpark weniger ausgelastet ist. So sind Sie zu jeder Zeit über alle Vorgänge in Ihrer Fertigung informiert um unternehmerisch entscheiden zu können.

  • Der Einsatz von TopSolid sowohl beim Drehen als auch beim Fräsen unterstützt uns [...] und bildet die Grundlage für die Flexibilität, die wir heute haben.
    Volker Göbel, Geschäftsführer Andreas Maier GmbH & Co. KG
  • AQS als kompetenter Partner [...] in Verbindung mit TopSolid löst unsere bisherigen Probleme der Programmierung komplexer Dreh-/Fräszentren.
    Matthias Richter, Geschäftsführer L. Richter GmbH & Co. KG
  • Die Anforderungen unserer Kunden im Bereich Fertigung innovativ und wirtschaftlich umzusetzen, erreichen wir [...] dank des Einsatzes des CAD/CAM-Systems von TopSolid.
    Christian Hoferer, Produktionsleiter Techtory Automation GmbH

FM MES Broschüre

FM TOOLS/MES ist ein modulares Shopfloor-Managementsystem. Alle relevanten Informationen wie Aufträge, Termine, Qualitätsanforderungen, Werkzeugparameter, NC-Programme, Maschinenzustände u. a. werden in Echtzeit erfasst, verwaltet und ausgewertet. Als Bestandteil des AQ FACTORY MANAGERS sorgt FM TOOLS/MES für TRANSPARENZ, EFFIZIENZ und SICHERHEIT in Ihrer Fertigung.

Broschüre als PDF öffnen
Aktualisiert am 06.05.2021

Wir finden die Lösung, die zu Ihnen passt!

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Kontaktieren Sie uns jetzt! 

Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.