Orange-farbender Hintergrund mit Platine

Programmierung einer Schnecke mit Fräswerkzeugen

Bei der Bearbeitung von Schnecken mit einem Fräser kann es manchmal schwierig sein, das Werkzeug dazu zu zwingen, in einer bestimmten Ebene senkrecht zum Werkstück zu bleiben.
Mit dem 5X Umfahren-Zyklus ist dies jedoch möglich!

So funktioniert's - 5X Umfahren-Zyklus für Schneckenbearbeitung

1. Schritt

Zunächst muss die mittlere Kurve mithilfe der Funktion 3D Skizze isoparametrisch extrahiert werden.

2. Schritt

Anschließend klicken Sie die Seite an und tragen folgende Einstellungen ein (U und V können je nach Seite variieren):

3. Schritt

Wählen Sie dann die hergestellte Kurve und danach, wie im Screenshot zu sehen, auf der Registerkarte Fünf Achsen > Achsenparameter aus, in welche Richtung das Werkzeug durch die Konvertierung der C-Achse gezwungen werden soll.

Beim 5X-Bahnzyklus ist es mit dieser Option möglich, die Position des Werkzeugs relativ zum Werkstück zu erzwingen:
In unserem Beispiel wurde die B-Achse auf 90° gezwungen und mit dem Konvertierungsmodus der C-Achse, dass das Werkzeug senkrecht zur XY-Ebene bleibt. 

Sehen Sie sich in unserem Video das Ergebnis der Progammierung an:


Möchten Sie mehr über CAD/CAM by TopSolid erfahren? 

Ob Drehen, Fräsen oder Drehfräsen: TopSolid löst Ihre Anforderungen schnell, einfach und sicher. Erfahren Sie mehr über die Funktionen der integrierten CAD/CAM Lösung und überzeugen Sie sich selbst vom Optimierungspotential, das TopSolid'Cam für Ihre Fertigung bietet.